Die ersten Fachanwälte SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht entschlossen sich, eine Vereinigung zu gründen.


Nach über einem Jahr gemeinsamer Ausbildung und Zusammenarbeit bedauerten es alle Teilnehmer des ersten Kurses, dass sie sich inskünftig nicht mehr regelmässig treffen würden. Um den Erfahrungsaustausch untereinander weiter zu betreiben und um die jährliche, obligatorische Weiterbildung zu organisieren, gründeten 21 Fachanwälte SAV Haftpflicht- und Versicherungsrecht eine Vereinigung. Primäres Ziel der Vereinigung ist es, die Weiterausbildung sicherzustellen und den Erfahrungsaustausch zu fördern. 

Inzwischen sind alle Absolventen der vier deutschsprachigen Ausbildungslehrgänge ausnahmslos der Vereinigung beigetreten. Zur Zeit findet ein fünfter Ausbildungslehrgang statt. In der Romandie entschlossen sich die Teilnehmer des ersten bis vierten französischen Ausbildungskurses der Vereinigung ebenfalls beizutreten, so dass der Verein heute über 130 Mitglieder zählt.